Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2008

Herausgeber des Portals

 optimiert für Mozilla Firefox 1024x768

Dieses Layout basiert auf YAML © von Dirk Jesse | TYPO3 Template © von t3net.de

Landesinstitut für Pädagogik und Medien


 


 


 


 

Landeszentrale für politische Bildung

Beethovenstr. 26 / Pavillon
66125 Saarbrücken
Tel.: 06897 / 7908-144
Fax: 06897 / 7908-177
E-Mail: lpb(at)lpm.uni-sb.de



Politik für Kinder - Möglichkeiten für politisches Lernen in der Grundschule

Eine Veranstaltungsreihe für Lehrkräfte im Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) im Schuljahr 2016/17

Nach der Informationsveranstaltung zu "Hanisauland", dem Kinder-Internetportal der Bundeszentrale für politische Bildung (November), folgen Veranstaltungen zu den Wahlen im Jahr 2017 und dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (Januar), sowie zur Partizipation von Kindern an Schulen (März und April)

>>> Weitere Informationen

 


Gemeinsam Ideen entwickeln – gemeinsam Herausforderungen meistern – gemeinsam gestalten

Das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Saarland

Das Jahr 2016 lieferte dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bereits viele Gründe zum Feiern. So ist die Martin-Luther-King-Schule in Saarlouis am 19. Februar als 40. saarländische Courage-Schule ausgezeichnet worden. Nur wenige Wochen später wurde in Sachsen-Anhalt die 2.000 Schule in das bundesweite Courage-Netzwerk aufgenommen. Für Erik Harms-Immand, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung und Landeskoordinator des Courage-Netzwerkes im Saarland, ein idealer Anlass, sich in einem Beitrag für die saarländische GEW-Zeitschrift EuWiS noch einmal die historische Entwicklung und die inhaltliche Arbeit von Deutschlands größtem Schulnetzwerk genauer anzuschauen sowie einen Blick nach vorne zu werfen:

>>> Der Artikel (PDF)