Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

16. Saarländischer Schulleiterkongress:
SCHULE IN VERÄNDERUNG - VERÄNDERUNG MACHT SCHULE 

LPM-Veranstaltungs-Nr. D1.402-0178      

Leitung:          Margarete Schorr

Teilnehmer:  Schulleiter/innen, Führungskräfte der Bildungsverwaltung 

Hinweis:         Schulleiter/innen werden gesondert eingeladen.

Termin:           Dienstag, 26.09.2016, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Ort:                   Europäische Akademie Otzenhausen, Europahausstraße, 66620 Nonnweiler

Anmeldung:   bitte online bis zum 12.09.2017

 

SCHULE IN VERÄNDERUNG - VERÄNDERUNG MACHT SCHULE  

 

Der 16. Kongress für Schulleiterinnen und Schulleiter thematisiert in Vorträgen und Ateliers den Prozess der Veränderung am Beispiel von vier aktuellen Themenfeldern, die alle Schulformen in gleicher Weise betreffen.

Dr. Natalie Knapp stellt als Philosophin „Die Wertschätzung der Unsicherheit“ in den Mittelpunkt ihrer Betrachtung über Veränderung. 
Prof. Dr. Silvia Beutel, Erziehungswissenschaftlerin der TU Dortmund, präzisiert Veränderung in Schule in ihrem Plenumsvortrag am Nachmittag:
„Individualisierung, Lernförderung, Partizipation – Bausteine der Unterrichtsentwicklung“

Zur weiteren Konkretisierung laden acht Ateliers ein, die an Vor- und Nachmittag parallel stattfinden

Ateliers am Vormittag - Schule in Veränderung
Schulformübergreifende Ansätze zu den vier Themenfeldern:

A1 „Kulturelle Bildung“, Marcus Kauer

A2 „Demokratieerziehung“, Dr. Wolfgang Beutel

A3 „Inklusive Schulentwicklung in der weiterführenden Schule“, Dr. Saskia Erbring

A4 „Medienbildung“, Michael Gros

 

Ateliers am Nachmittag - Veränderung macht Schule
Gute Beispiele unterschiedlicher Schulformen:  

B1 Albert Weisgerber - Grundschule, St.Ingbert / Ludwigsgymnasium Saarbrücken

      „Kulturelle Bildung“

B2 Gemeinschaftsschule Dudweiler, Saarbrücken

      „Inklusive Schulentwicklung in der weiterführenden Schule“

B3 Gymnasium am Steinwald, Neunkirchen

      „Demokratieerziehung“  

B4 KBBZ Halberg, Saarbrücken

      „Medienbildung“


Neben Expertenvorträgen, Präsentationen und Diskussionen bietet die Veranstaltung Schulleiterinnen und Schulleitern die Gelegenheit, sich zu Schulformübergreifenden Ansätzen zu informieren, sich beim "Markt der Möglichkeiten" mit Material und Information zu Unterstützungsangeboten zu versorgen, gute Beispiele der Umsetzung kennen zu lernen und sich praxisnah mit Bezug zur jeweiligen Schulform kollegial auszutauschen.

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden, der allen Schulleitungen zugesandt wird.

 

 

 



 

Nach oben

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2008

Herausgeber des Portals