Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2008

Herausgeber des Portals

 optimiert für Mozilla Firefox 1024x768

Dieses Layout basiert auf YAML © von Dirk Jesse | TYPO3 Template © von t3net.de

Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Hörspiel aktuell in der Schule - Empfehlungen für alle Schulformen


Hörspiel-Broschüre

Um das Hörspiel stärker im Deutschunterricht zu verankern, führen seit dem Jahr 2008 das LPM und der Saarländische Rundfunk jährlich eine gemeinsame Fortbildung durch, in der eine aktuelle Hörspielproduktion (meistens) im Beisein der Autorin oder des Autors vorgestellt wird.

Zusätzlich liegt jetzt in Form einer Broschüre eine Empfehlungsliste für Hörspiele vor. In ihr werden sowohl Hörspiel-Klassiker als auch neue, literarisch anspruchsvolle Produktionen mit einer inhaltlichen Kurzbeschreibung vorgestellt. Ergänzt wird die Vorstellung durch Angaben zur Verfügbarkeit,  Bezugsquellen, didaktischen Materialien sowie Hinweisen zur Thematik und Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Zu ausgewählten Hörspielen aus der aktuellen SR-Produktion können Sie entsprechende Unterrichtsvorschläge herunterladen (zu den Unterrichtsvorschlägen).

Die entsprechenden SR-Hörspiele finden Sie hier (zu den SR-Hörspielen)

Jeden Sonntag ab 17.04 Uhr bietet der SR in seiner Reihe "HörspielZeit" ein literarisches Erzählhörspiel und einmal im Monat den "ARD radio tatort" (zur HörspielZeit)

Anlässlich der Veröffentlichung der Hörspiel-Broschüre findet am 16. Juli 2015 um 15.30 Uhr eine Pressekonferenz im Salon 2, Schloss Halberg, Funkhaus Halberg, Saarbrücken, statt. Im Podium gibt u. a. Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur, Auskunft.

Nähere Informationen zur Pressekonferenz finden Sie hier.

 

Download der Broschüre

LeseKompendium Grundlagen


LeseKompendium Grundlagen

Leseförderung in der Sekundarstufe I mit besonderer Akzentuierung des Faches Deutsch und der Klassenstufen 5 und 6.

erschienen: LPM, 2014

Download

 

Kurzbeschreibung

Das Lesekompendium Grundlagen vermittelt in erster Linie erfolgreiche, wissenschaftlich abgesicherte Fördermöglichkeiten in den Bereichen der Lesekompetenz und der Leseanimation.

Da die Arbeit mit Texten fester Bestandteil eines jeden Fachunterrichts ist, hat die Leseförderung Relevanz für alle Fächer.

Das Lesekompendium Grundlagen dient als Fundament für fächerverbindende Konzepte der Leseförderung. Es geht davon aus, dass dem Deutschunterricht bei der Vermittlung von Lesekompetenz eine Schlüsselrolle zukommt, dass aber auch die Lehrer/innen aller Fächer, die mit Texten umgehen, ebenfalls gefordert sind und gemeinsam mit abgesprochenen Konzepten an der Verbesserung der Schlüsselkompetenz des Textverstehens arbeiten.

Fachspezifische Erweiterungen für die Grundschule, Mathematik, Fremdsprachen sowie die naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer sind in der Entwicklung, die jeweils fachspezifische Textsorten, passende Lesestrategien und Möglichkeiten einer systematischen Wortschatzarbeit in den Blick nehmen.

LeseKompendium Grundschule


LeseKompendium Grundschule

Leseförderung in allen Fächern der Grundschule

Vorabdruck anlässlich der Auftaktveranstaltung "Netzwerk Lesekompetenz Homburg" am 02.07.2015

erschienen: LPM, 2015

Download

 

Kurzbeschreibung

Das LeseKompendium Grundschule basiert auf dem LeseKompendium Grundlagen, das vor allem den Deutschunterricht im Blick hat.

Im LeseKompendium Grundschule wird das Augenmerk auf alle Fächer und deren fachspezifische Besonderheiten gelegt.

Ausgehend von der aktuellen Ergebnissen der Leseforschung werden Möglichkeiten der Leseförderung in der Grundschule vorgestellt und durch Materialien ergänzt. Insbesondere das Erstlesen, die Förderung der Leseflüssigkeit, die Notwendigkeit einer systematischen Wortschatzarbeit und die Anwendung von Lesestrategien als Hilfen zum Textvertehen sowie die Leseanimation wird in den Focus genommen.

Der Abschnitt über die Bedeutung der Wortschatzarbeit zur Leseförderung wird noch ergänzt.

 

LeseKompendium Erdkunde


LeseKompendium Erdkunde

Leseförderung im Fach Erdkunde

Vorabdruck vom 02.07.2015

erschienen: LPM, 2015

Download

 

Kurzbeschreibung

Die Ergänzungen zum LeseKompendium Erdkunde für die weiterführenden Schulen basieren auf der Fassung des Lesekompendiums Grundlagen, das vor allem den Deutschunterricht im Blick hat.

Begründet werden die vorliegenden Ergänzungen u. a. durch die Notwendigkeit im Schulalltag, die Anforderungen aus den Bildungsstandards sowie den Vorgaben aus den kompetenzorientierten Lehrplänen.

Ausgehend hiervon werden fachspezifische Schwierigkeiten und Lösungsmöglichkeiten dargestellt und diese exemplarisch an fachspezifischen Textsorten verdeutlicht.

Ergänzt wird diese Publikation durch zahlreiche Literaturhinweise.

Literarische Spaziergänge in Saarbrücken


DVD-Cover

DVD-Neuerscheinung

erschienen: LPM, 2014

 

Kurzbeschreibung:

Der Film lädt in zehn Kapiteln zu kleinen literarischen Spaziergängen ein.

Saarbrücken wird zur Kulisse für ausgewählte Texte, die zwei Schauspieler rezitieren und ein literaturkundiger "Cicerone" kommentiert. Zu Gehör kommen – meist an authentischen Orten - Texte, in denen sich einheimische und auswärtige Autorinnen und Autoren zu Saarbrücken geäußert haben – freundlich, kritisch, bisweilen auch distanzierend.

Aus den zehn Spaziergängen – in der Innenstadt, am Brennenden Berg, in St. Arnual oder Von der Heydt – entsteht so aus bekannten und weniger bekannten Literatur-Fundstücken nicht nur ein akustisch-visuelles Stadtporträt, sondern auch eine kleine Literaturgeschichte Saarbrückens, eine Einladung zu literarischen Streifzügen durch die Stadt.

Episoden und Autor/inn/en:

  1. Grenzgänger: Elisabeth von Lothringen, Alfred Döblin
  2. Goethezeit:  Johann Wolfgang von Goethe, Adolf von Knigge, Jakob Reinhold Michael Lenz
  3. "Eine moderne Zwingburg des Kapitals": John Henry Mackay
  4. Der Hügel ist eine Grabstätte - Spichern: Arnfried Astel, Manfred Römbell
  5. Literarische Denkzettel: Joseph Roth und Hermann Hesse
  6. Kontraste: Victor Hugo, Theodor Fontane, Sven Regener
  7. "Nieder mit der Hitlerei!": Alfred Kerr, Ilya Ehrenburg, Klaus Mann, Bertolt Brecht, Erich Weinert, Kurt Tucholsky
  8. Schwarzes Gold: Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Kühn
  9. Vergessenes Dorf: Ellen Diesel, Marie Luise Scherer
  10. Szene - literarische: Mark Heydrich, Jörg W. Gronius, Ernst Jandl
Schauspieler/Sprecher:Isabelle Groß de Garcia, Nicolas Bertholet

Kommentator:

Stefan Weszkalnys

Idee/Konzept/Drehbuch:

Armin Schmitt

Kamera/Schnitt:

Herbert Stang

Praxisleitfaden


Praxisleitfaden

Richtlinien zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder Rechtschreibens.

2., überarbeitete Auflage

erschienen: LPM, 2013

Download

 

Kurzbeschreibung

In dieser zweiten, überarbeiteten Auflage des Praxisleitfadens mit Kommentierungen der Vorordnung "Richtlinien zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens uns/oder Rechtschreibens" werden zahlreiche praktische Hilfen zur Umsetzung der Richtlinien gegeben.

Der Praxisleitfaden resultiert aus der praktischen Arbeit von Lehrer/inne/n, Legasthenietrainer/inne/n sowie Fortbildner/inne/n, die über langjährige Erfahrung in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder Rechtschreibens verfügen.

Ziel des Leitfadens ist es, Lehrer/inne/n Hilfestellung und Anregung für die Praxis zu geben, ohne jedoch Patentlösungen für die vielfältigen Herausforderungen im Schulalltag anzubieten.

Der Schwerpunkt des vorliegenden Leitfadens liegt auf der Überprüfung des Lernstandes und den Fördermöglichkeiten von lese- und rechtschreibschwachen Schüler/inne/n. Bei den aufgeführten Lese- und Rechtschreibtests handelt es sich um standardisierte fachspezifische Tests.

Weitere DVDs der Landesbildstelle und ältere Publikationen

Die Landesbildstelle verfügt über viele weitere DVDs, die nicht nur im Unterricht eingesetzt werden können.

www.lpm.uni-sb.de > IT- und Medienbildung > Landesbildstelle > Medienproduktion

Weitere Publikationen des LPM finden Sie unter den folgenden Links


Der folgende Link führt Sie zum Bibliothekskatalog, der auch ältere Publikationen des LPM verzeichnet.