Landesinstitut für P?dagogik und Medien Saarland

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2008

Herausgeber des Portals

 optimiert für Mozilla Firefox 1024x768

Dieses Layout basiert auf YAML © von Dirk Jesse | TYPO3 Template © von t3net.de

Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Bildende Kunst in der Grundschule

 

Zeichnen, malen, formen, bauen, basteln, sammeln, herstellen von Objekten und Figuren, fotografieren, sich ausdrücken durch Tanz und Bewegung ....

= Ästhetisches Verhalten

Ästhetische Erfahrung aus ästhetischem Verhalten und Bildkompetenz = Ästhetische Erziehung und Ästhetische Bildung

Fünf grundlegende Aufgabenbereiche des Kunstunterrichts sollten im Vordergrund stehen:

  • Anregung ästhetischer Wahrnehmungs- und Erfahrungsprozesse in Produktion und Rezeption
  • Erweiterung und Entwicklung der handwerklichen Fähigkeiten und des Ausdrucksrepertoires in ästhetischen Produktionsprozessen
  • Erwerben von Gestaltungskompetenz
  • Betrachten, Verstehen und Deuten von Kunstwerken
  • Ausbilden des bildnerischen-ästhetischen Urteilsvermögens

Das Fach Bildende Kunst in der Grundschule findet in den Klassenstufen 1 und 2 jeweils zusammen mit dem Fach Musik pro Woche mit 3 Stunden statt. In diesen Klassenstufen gibt es ebenfalls pro Woche 5 Stunden Förderunterricht. Davon sollen 2 Wochenstunden für musisch-ästhetische Förderung sowie Sport im Förderunterricht genutzt werden. In den Klassenstufen 3 und 4 haben die Schüler pro Woche 2 Stunden Bildende Kunst.

Lehrpläne zum Fach Bildende Kunst in der Grundschule aller Bundesländer finden Sie unter:  www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1660

In Kürze erscheint für das Saarland der Entwurf Lehrplan Bildende Kunst in der Grundschule: Lesen Sie bitte weiter unter Veranstaltungen

Tagung zum Kunstunterricht in der Grundschule

Der Fachverband für Kunstpädagogik BDK bietet am Samstag, 18.9.10 von 10.00 -16.30 Uhr  in Köln eine Tagung zum Kunstunterricht in der Grundschule an. Diese Tagung richtet sich besonders an fachfremd Unterrichtende des Faches Bildende Kunst in der Grundschule.

Neben einem Vortrag von Prof. Dr. Bettina Uhlig zum Thema Kompetenzorientierter Kunstunterricht. Alter Wein in neuen Schläuchen?

finden auch Workshops zu unterschiedlichen THemen z.B. ästhetisches Forschen, Bilderbücher im Kunstunterricht aber auch Installationen statt.

Weitere Informationen zum Veranstalter und zur Anmeldung finden Sie hier.

Buchtipp für Kinder, Eltern und Erzieher zu Pablo Picasso

Ein Buch in Form eines Koffers mit dem Titel Auf Reisen mit Pablo Picasso bietet einen guten Überblick über die unterschiedlichen Schaffensphasen des Künstlers verbunden mit Künstleraufträgen zum Selbermachen.

Unterschiedliche Buchbesprechungen finden sie hier:

  1.  Coppenrath Verlag
  2. Eine kreative Reise durch das Leben Pablo Picassos
  3. Buchrezension auf der Kinderbuch-Couch
  4. Lernclick

Zeitschrift Ästhetische Bildung

Gundel Mattenklott und Constanze Rora von der UDK Berlin haben eine neue Internet Zeitschrift herausgegeben. Unter dem Titel ZÄB Zeitschrift Ästhetische Bildung werden jährlich ca. zwei Ausgaben mit je einem Sonderthema erscheinen. Die erste Ausgabe widmet sich den Spielkünsten. Die Zeitschrift wendet sich an Wissenschaftler, Pädagogen und Studierende , die sich mit Fragen ästhetischer Bildung und Erziehung auseinandersetzen. Geplant ist dabei die Grenzen zwischen den Didaktiken der künstlerischen Fächer, aber auch der unterschiedlichsten Bildungsinstitutionen zu überschreiten und damit in einen spannenden Verzahnungsprozess zu kommen.