Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Nachhaltige Schülerfirma

„Nachhaltigkeit ist in der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik angekommen. Immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten entscheiden sich für ökologische und faire Produkte; zunehmend sehen sich innovative Unternehmen herausgefordert, Wettbewerbsfähigkeit mit Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu verbinden.(….) Das Ziel der beruflichen Bildung für nachhaltige Entwicklung ist, Kompetenzen zu fördern, mit denen die Arbeits- und Lebenswelt im Sinne der Nachhaltigkeit gestaltet werden können. Der Anspruch ist, dass qualifizierte Fachkräfte in der Lage sind, ihr Handeln an langfristigen und globalen Wirkungen - bezogen auf Umwelt, Gesellschaft und wirtschaftliche Entwicklungen - zu beurteilen und auszurichten.“ (Bundesinstitut für Berufsbildung)

Zum Erwerb dieser Kompetenzen eignen sich nachhaltige Schülerfirmen hervorragend.

Was sind nachhaltige Schülerfirmen?

Schülerfirmen planen, produzieren und verkaufen Produkte oder bieten Dienstleistungen an und achten dabei auf ökonomische, soziale, umweltrelevante, lokale und globale Wechselwirkungen. Schüler/innen qualifizieren sich so in authentischen Problemzusammenhängen für eine berufliche Zukunft. Ein Unternehmergeist im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens wird hierdurch gefördert (Social Entrepreneurship).


Warum nachhaltige Schülerfirmen?
• Schüler/innen erwerben Kompetenzen im Umgang mit den globalen Herausforderungen und Krisen, um die Lebensgrundlage aller Menschen zu erhalten
• Schüler/innen qualifizieren sich in authentischen Problemzusammenhängen für einen erfolgreichen Einstieg in eine berufliche Ausbildung
• Schüler/innen werden durch Verantwortungsübernahme und Handlungsorientierung motiviert
• Lehrer/innen übernehmen beratende und moderierende Aufgaben

Sie haben Fragen, wünschen Beratung, brauchen Unterstützung oder Ideen?

Melden Sie sich!

Ansprechpartner:

Anne-Christine Bonaventura

abonaventura(at)lpm.uni-sb.de

 

 

 

NaSch-Community:

Die NaSch-Community ist ein seit 2014 bestehendes Online-Angebot mit dem Ziel die Kommunikation aller Akteure in nachhaltigen Schülerfirmen zu fördern.

Unter www.nasch-community.de finden Sie unter anderem auch Materialien rund um Aufbau und Betrieb von Schülerfirmen.

 

StartGreen@School:

Für eine nachhaltige Gründungskultur an Schulen. Schüler*innen und Lehrkräfte lernen, nachhaltig zu wirtschaften und engagieren sich mit ihrer Schülerfirma für den Klimaschutz.

Von Gründungscamps bis zu Besuchen bei nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen –  StartGreen@School bietet Schüler*innen und Lehrkräften vielseitige Angebote rund um nachhaltiges Wirtschaften.

 

ALWIS:

ArbeitsLeben, WIrtschaft, Schule bietet Ihnen vielfältige Projekte, Materialien und Veranstaltungen rund um die Themen Berufsorientierung, MINT und Wirtschaftswissen sowie zur Entwicklung von Schlüsselkompetenzen. Somit unterstützt ALWIS Schulen, Lehrkräfte und Schulpaten auch mit einem umfangreichen Angebot zum Thema Schülerfirma.