Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

BNE-Zertifikatskurs 2020/21

F4.632-0101
Zertifikatskurs "Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)" zur Ausbildung von Multiplikator/inn/en
Der Kurs vermittelt Grundlagen und Themen einer "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" in 10 Veranstaltungsmodulen. Neben der Vermittlung von Hintergrundinformationen und Vorschlägen zur Einbindung in den Unterricht sollen die Teilnehmenden ein BNE-Projekt an der eigenen Schule umsetzen. Es ist ein Wechsel zwischen Präsenz- und Onlineveranstaltungen geplant.
Folgende Module sind geplant:
1. Grundlagen BNE
2. Wirtschaft und Konsum
3. Klimawandel
4. Plastik und Müll
5. Austausch und Netzwerken
6. BNE und Digitalisierung
7. Draußen sein!
8. Ernährung
9. Wahlmodul
10. Blick in die Zukunft: Multiplikatorenrolle und "whole school approach"
Schulformen: Grundschule,
Gemeinschaftsschule,
Gymnasium,
Förderschule,
Berufliche Schule
Leitung: Catherine Mentz
Miriam Albert
Referenten: Melanie Malter-Gnanou, Promotorin für Globales Lernen, Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) e. V.
Michael Grevis, Leiter, Centre Service National de la Jeunesse, Hollenfels
Dr. Frauke Bagusche, Meeresbiologin, The blue mind, Organisation für Meeresschutz und Sensibilisierung für Umweltthemen
Michael Matern, M. A., Politologe, Europäische Akademie Otzenhausen
Catherine Mentz, Fachreferentin BNE, LPM
Teilnehmer: Schulformübergreifende Fortbildungsreihe für alle Fächer
Anmeldeschluss: 31.10.2020
Hinweise: - Anmeldungen sind nur per E-Mail möglich an bne@lpm.uni-sb.de

Der Kurs startet voraussichtlich im Februar 2021. Es ist ein Wechsel zwischen Online- und Präsenzphasen geplant. Je nach Entwicklung der Pandemie-Lage wird der Kurs entsprechend der geltenden Hygiene-Bestimmungen durchgeführt, ggf. komplett als Online-Angebot.

Derzeit sind die Plätze für Kurs I schon vergeben. Parallel wird ein zweiter Kurs starten. Hierfür sind noch Anmeldungen möglich per Mail an bne(at)lpm.uni-sb.de.

Sie haben die Möglichkeit, sich im Sinne eines ganzheitlichen Schulentwicklungsansatzes zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ihrer Schule durch das Zentrum BNE beraten und begleiten zu lassen. Melden Sie sich hierzu gerne bei uns (Kontakt).