Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

15. - 18. Januar 2019:

„Kino macht Schule" 

Kinoseminare für Schulklassen im Rahmen des Filmfestivals Max Ophüls Preis

Unter dem Motto „Kino macht Schule" finden auch 2019 wieder in Kooperation mit dem Filmfestival Max Ophüls Preis Kinoseminare der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit der saarländischen Landeszentrale für politische Bildung statt.

Von Dienstag, 15. Januar bis Freitag, 18. Januar
im Saarbrücker Kino CineStar
(St. Johanner Straße 63)

Eingebettet sind die Vorführungen der vier Filme aus dem diesjährigen Festivalprogramm in eine erklärende Einführung vorab und eine Diskussion im Anschluss, unter Leitung des Medienpädagogen Jörg Litzenburger.

Der Eintritt für SchülerInnen berägt 3,50 €, Lehrkräfte erhalten freien Eintritt.
Anmeldung erfolgt per E-Mail: carmen.john(at)gmx.net

>>> Flyer (mit weiteren Infos und Filmbeschreibungen)

>>> Max Ophüls Preis 2019

bis zum 28. Februar 2019:

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19

"So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch"

Wie entstehen gesellschaftliche Krisen? Wie wirken sie sich auf das Leben der Menschen aus und welche historische Bedeutung bekommen sie damit? Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft Kinder und Jugendliche auf, sich im Rahmen des 26. Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten mit genau solchen Fragen zu beschäftigen.

Vom 1. September 2018 bis zum 28. Februar 2019 können alle Unter-21-Jährigen in Deutschland zum Thema "So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch" auf historische Spurensuche gehen.

>>> Wettbewerbsmagazin spurensuchen mit der offiziellen Ausschreibung; dazu Anregungen zum Thema, methodische Hilfestellungen und Serviceangebote.

>>> Projektheft für Schülerinnen und Schüler, das in Kurzform durch alle Phasen der Projektarbeit leitet.

Dieses und alle weiteren Informationen unter
>>> www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb