Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Unser chansonprojekt im Schuljahr 2019/20

Ein Wettbewerb für alle saarländischen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 1 im Fach Französisch und fächerübergreifend

In diesem Schuljahr findet der fächerübergreifende Wettbewerb „Unser chansonprojekt“ im Rahmen des Projekts La chanson à l’école unter der Schirmherrschaft von Ministerin Christine Streichert-Clivot bereits zum fünften Mal statt. Mitmachen können alle Schulen im Saarland!

Wer teilnimmt, gewinnt: Jeder eingereichte Beitrag wird belohnt! Die Hauptpreise für die Klassenkasse:

  • erster Preis: 1.000 Euro
  • zweiter Preis: 500 Euro
  • dritter Preis: 250 Euro
  • weitere Geld-, Sonder- und Sachpreise sowie Urkunden

Der Wettbewerb richtet sich zwar in erster Linie an den Fachunterricht Französisch, aber auch aus anderen Fächern können Beiträge bzw. fächerübergreifende Projekte eingereicht werden.
Einzige Bedingung: Es muss sich in irgendeiner Weise um französische Lieder im Unterricht handeln. Die Umsetzung ist den teilnehmenden Klassen überlassen,

Hier einige Ideen: Man könnte

  • sich mit einem oder mehreren Liedern befassen
  • Künstler/innen vorstellen
  • ein eigenes Lied schreiben und aufnehmen
  • ein bekanntes Lied singen und auf Video aufnehmen
  • eine Geschichte zu einem Chanson erfinden und filmen
  • ein Konzert vorbereiten und vor Mitschüler/innen/Eltern geben
  • eine Tanzchoreographie erarbeiten und filmen
  • einen gemeinsamen Konzertbesuch organisieren und auswerten
  • ein Projekt mit einer französischen Schule durchführen
  • einen Artikel für die (Schüler-)Zeitung schreiben
  • eigene Ideen entwickeln und etwas ganz anderes machen

Kriterien zur Bewertung sind vorrangig die Kreativität und Originalität der Beiträge, die Intensität der Arbeit und deren Dokumentation.
Es ist wünschenswert, doch keine Bedingung, dass die gesamte Klasse in das Projekt eingebunden ist.
Die eingereichten Beiträge werden von uns nicht veröffentlicht, denken Sie bitte dennoch bei Foto- und Videomaterial an die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Weitere Informationen auf dem Flyer und per Mail beim Projektleiter  - dort erhalten Sie auch das Teilnahmeformular.

Aufgrund einer Umstrukturierung des Projekts können wir Ihnen die Informationen zum Wettbewerb erst zu Beginn des zweiten Halbjahrs zur Verfügung stellen, aber die Beiträge können wie bisher noch bis Endes des Schuljahres eingereicht werden.