Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Foto: Frauke Bausche, Honk Photo

Einladung zum Meeresabend am 27.08.20

Angespornt durch die bundesweite Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit 2020“, die dem Netzwerk Lesekompetenz Homburg jüngst als einzigem saarländischen Projekt zuteil wurde, wagen die Initiatorinnen Andrea Sailer (Stadtbibliothek Homburg) und Karolina Engel (LPM Saarbrücken) den Neustart der Reihe BOOKS FOR FUTURE, die Corona-bedingt im März unterbrochen werden musste.

Gleich der erste Termin der Nachhaltigkeitsreihe am 27. August 2020 verspricht ein Highlight zu werden. Dank der freundlichen Unterstützung des saarländischen Umweltministeriums kommt Meeresbiologin und Bestsellerautorin Dr. Frauke Bagusche mit dem MeerMobil in den Hof der Gustavsburg nach Jägersburg. Die Nachmittagsworkshops sind vorangemeldeten Gruppen vorbehalten und drehen sich rund ums’s Thema „Meeresschutz“. Experimente, Upcycling-Angebote und Lesungen sowie eine Bücherauswahl bieten einen vielfältigen Zugang zum Thema.

Um 19 Uhr nimmt Frau Dr. Bagusche dann das (erwachsene) Publikum mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Meere. Frauke Bagusche studierte zunächst Biologie auf Diplom in Frankfurt am Main, forschte an den Universitäten in Wien und Paris-Sud an Meeresorganismen und promovierte in England an der University of Southampton sowie am National Oceanography Centre Southampton über die Auswirkungen des Klimawandels auf marine kalkbildende Organismen. Auf denMalediven leitete sie zwei meeresbiologische Stationen und arbeitete als professionelle Tauchsportlerin in Ägypten. Mit der Aquapower-Expedition segelte sie zehn Wochen lang ungefähr 9500 Kilometer von der Karibik durch den Atlantik ins Mittelmeer, um auf diePlastikverschmutzung der Ozeane aufmerksam zu machen. Unterstützt von faszinierenden Bildern und Videos erzählt sie nicht nur bewegende Geschichten, sondern berichtet auch über aktuelle Forschungsergebnisse und Lösungsansätze zur Rettung der Ozeane.

Für den Abschluss des Meerestages konnten „poèts musicales“ gewonnen werden. Die Musikpoeten nehmen die Gäste mit zu einem musikalischen Abend am Meer und sorgen für Vorfreude auf die nächste Urlaubsreise. 

Der Eintritt zum Meeresabend ist frei. Aufgrund der aktuellen Vorgaben ist die Personenzahl begrenzt und der Einlass nur mit Karte möglich. Die Einlasskarten sind ab sofort in der Stadtbibliothek Homburg und – soweit noch vorhanden – am Abend der Veranstaltung in der Gustavsburg erhältlich. 

Auch der nächste Nachhaltigkeitsabend ist bereits terminiert. Am 24. September 2020 informiert Dr.-Ing. Michael Schier vom Institut für Fahrzeugkonzepte beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Stuttgart zum Thema „Wasserstoff und Mobilität“. Er gibt einen Einblick in die Arbeit seiner Forschungsabteilung „Fahrzeug-Energiekonzepte“ und zeigt aktuelle Entwicklungen auf.

Hier geht es zur Anmeldung

Termin: 27.08.20, Beginn 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Ort: Gustavsburg, Schlossstraße, 66424 Homburg-Jägersburg

Einlasskarten ab sofort in der Stadtbibliothek Homburg während der Öffnungszeiten erhältlich, Reservierung per Telefon (06841-8184048) oder Email bei Frau Andrea Sailer möglich.

Infos zum Meermobil: www.thebluemind.org

Infos zu poèts musicales: poetsmusicales.com