Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Unterstützung mit mobilen Endgeräten im Pandemie-Fall

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat gemeinsam mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien bereits vor den Ferien eine Notfallreserve aufgebaut, um Schulträger und Schulen im Pandemie-Fall zu unterstützen.

Folgender Ablauf zur Beantragung, um bedürftige Schüler*innen zeitnah mit digitalen mobilen Endgeräten auszustatten, ist einzuhalten:

  1. Der Schulträger setzt sich umgehend mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien in Verbindung. Der Schulträger sollte in diesem Zusammenhang formlos um Amtshilfe nachzusuchen. Hierzu genügt eine kurze E-Mail an die Leitung des Landesinstituts für Pädagogik und Medien. Folgende E-Mail wurde für diesen Zweck eingerichtet notfallresevere(at)lpm.uni-sb.de („Wir bitten das Landesinstitut für Pädagogik und Medien um Amtshilfe und die Entleihe von xx aus den Gerätebeständen des Landes.“)
  2. Die Notfallreserve am LPM wurde für den Pandemiefall aufgebaut. Es können lediglich die unmittelbar bedürftigen Schüler*innen versorgt werden.
  3. Das LPM wird das weitere Vorgehen mit dem Schulträger abstimmen, so dass Sie schnellst möglich digitale Endgeräte aus der Notfallreserve erhalten.