Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Übergabe der Zertifikate für die ersten „Beauftragten für Das PerLen-Konzept®“

Am 9. Oktober war es endlich soweit. Die erste Gruppe hat nach zehn Monaten, über 70 Stunden Qualifizierung und zahlreichen praktischen Erfahrungen erfolgreich ein Zertifikat erhalten.

Dieses bescheinigt den Absolvent*innen, dass sie im Besonderen in der Lage sind, Das PerLen-Konzept® in Schulen des Saarlandes zu implementieren und Kolleg*innen bei deren Umsetzung zu unterstützen. Das Konzept hat als Ziel, persönliche Lernerfahrungen und Lernentwicklungen möglich und sichtbar zu machen. Den Schülerinnen und Schülern soll durch die Konzeption Raum gegeben werden, um auf alternativen, kreativen und individuellen Wegen zu zeigen, dass sie Lernerfolge zu verzeichnen haben. Hierzu wird in der Qualifizierungsreihe, die am 26. Oktober in die zweite Runde startete, auf die einzelnen „PerLen“ intensiv eingegangen und mit der aktuellen wissenschaftlich-pädagogischen Diskussion in Verbindung gebracht. Somit kamen die Teilnehmenden mit den grundlegenden Schwerpunkten „Lern-, Fach- und Job-PerLe“ ausführlich in Kontakt. Außerdem erhielten sie einen Einblick in die Konzeptweiterentwicklungen „Referat-PerLe“, „Fach-PerLe 2“ sowie „Kurs-PerLe“, die zum abschließenden Kolloquium von jeder Teilnehmerin und von jedem Teilnehmer angefertigt wurde.

Im Rahmen der Zertifikatsübergabe danke Dr. Jellonnek (Leiter des LPM) den Referenten Rüdiger Iwan (Entwickler der Konzeption) und Dominik Bick (LPM-Fachbereichsleiter) für die professionelle Durchführung der Qualifizierungsmaßnahme auch unter aktuell widrigen Umständen und ermutigte die Absolvent*innen, das Gelernte zum Wohle saarländischer Schüler*innen umzusetzen und einen wichtigen Beitrag zur jeweiligen Schul- und Unterrichtsentwicklung zu leisten.