Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam

„BOOKS FOR FUTURE“, die im vergangenen Jahr als „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ ausgezeichnete Initiative von Stadtbibliothek Homburg und Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) startet am 13. Juli mit einer „Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam“ in den Sommer 2021.

Unter dem Motto „Stadtbibliothek Homburg unterwegs“ wird Christiane Habermalz im Außenbereich der Fischerhütte Beeden (In der Mastau) ihr Buch vorstellen, dessen Inhalt im Klappentext wie folgt beschrieben wird:

„Nächtliches Sträucherpflanzen in öffentlichen Parks, heimliches Begrünen karger Straßenränder, subtiles Unterwandern der Petunienkultur: Christiane Habermalz ist als Guerilla-Gärtnerin in ihrem Kiez in Berlin unterwegs, um Inseln für Insekten zu schaffen. Sie weiß: Der Kampf gegen das Artensterben beginnt vor der eigenen Haustür.

Mit viel Humor und Leidenschaft für Sechsbeiner aller Art lässt sie uns daran teilhaben, was sie selber über Pflanzen und Insekten lernt und öffnet uns dabei die Augen für ein verborgenes Universum, an dem man allzu oft blind vorübergeht.

Eine persönliche Auflehnung gegen sterile Grünflächen und aufgeräumte Gärten, voller nützlicher Tipps, um ganz einfach selbst aktiv zu werden.“

Hauptberuflich arbeitet Christiane Habermalz seit 2006 als Hörfunkjournalistin beim Deutschlandradio, seit 2014 als Korrespondentin für Kultur- und Bildungspolitik im Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks. Daneben schreibt sie als freie Wissenschaftsjournalistin und Riffautorin über Vögel und Insekten, Naturschutz und Biodiversität.

Zum Einlass gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung im Zuge der Pandemie erlassenen Verordnungen; aktuell ist ein G-Nachweis erforderlich (getestet, geimpft oder genesen), ebenso ist eine Hinterlegung der Kontaktdaten notwendig.

Der Einlass erfolgt ab 18:30 Uhr, die Lesung beginnt um 19 Uhr.