Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

QVP4 Halbzeitfest 2017

Am Freitag, dem 01.09.2017 feierten die 15 Schulen der aktuellen QVP4-Staffel ihr "Halbzeitfest".

Sechs Grundschulen, eine Förderschule, fünf Gemeinschaftsschulen und drei Gymnasien haben sich erfolgreich auf den Weg gemacht, ihren Schulentwicklungsprozess aktiv und reflektiert planend anzugehen. Zur Hälfte der Projektlaufzeit bot das Halbzeitfest Gelegenheit, die individuellen Erfolge und jeweilig neu angegangenen schulischen Prozesse des ersten Projektjahres darzustellen und gemeinsam zu feiern.

Nach Grußworten der Staatssekretärin, Frau Streichert-Clivot und Frau Vogel, als Vertreterin der Vereinigung der saarländischen Unternehmensverbände (VSU) lud die Referentin, Frau Tanja Westfall-Greiter vom "Bundeszentrum für lernende Schulen" an der Universität Insbruck, zu einer Reflexion zum Thema "Lernende Schule" ein.

Höhepunkt der Veranstaltung war der "Markplatz-Bummel". Alle Schulen hatten ihren Schulentwicklungsprozess auf eindrucksvollen Hochglanzplakaten im Din-A1-Format dargestellt. Gemeinsam mit Frau Westfall-Greiter, den Kollegen und Gästen aus den Schulen und dem Ministerium für Bildung und Kultur konnten Prozesse diskutiert und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen Schulen und Schulformen gefunden werden. Für die zweite Projekthälfte zeigen sich die Schulen gut gerüstet und motiviert. Ein besonderer Dank gilt den QVP-Beraterinnen und Beratern, die die Schulen während der gesamten Projektlaufzeit begleiten.