Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

app2music

Das Projekt app2music_DE bietet deutschlandweit bildungsbenachteiligten Kindern & Jugendlichen verschiedene musikalische Angebote, in denen sie kreativ-gestalterisch mit Apps gemeinsam musizieren, komponieren und eigene Musik entwickeln. Dabei werden sie von Musikerinnen und Musikern bei ihren musikalischen Gestaltungsprozessen begleitet.

Für das Saarland werden für dieses Bildungsangebot noch technikaffine Musikerinnen und Musikern gesucht, die Lust haben mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und ausprobieren möchten, welche Erfahrungen die Gestaltung von musikalischen Angeboten in der Kulturarbeit mit Pads & Musikapps für sie bereithält.

Welche Apps eignen sich zum Musizieren? Wie kann ich mit Kindern & Jugendlichen arbeiten? Wie wird das Projekt finanziert?


Im Rahmen von 'Kultur macht Stark' (BMBF) bietet der Verein app2music e.V. gemeinsam mit den Bündnispartnern Landesintitut für Pädagogik und Medien (LPM) sowie der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V. einen Einstiegsworkshop an.  

Wichtig: Die Einstiegsworkshops (geleitet von Matthias Krebs) zielen auf die Durchführung außerunterrichtlicher Maßnahmen auf Honorarbasis ab. Möglich sind musikalische Bildungsangebote an Ganztagsschulen in freiwilligen Arbeitsgemeinschaften im Nachmittagsbereich sowie in der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Information und Anmeldung:
Patrick Schäfer, pschaefer(at)lpm.uni-sb.de

Mehr Infos finden Interessierte finden Sie hier.