Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Dr. Burkhard Jellonnek (Leiter des LPM) zusammen mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Püttlingen (Foto: SZ)

"BUDDELN UND BILDEN" an der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm in Saarbrücken

Unter dem Motto "Buddeln und Bilden" pflegen jugendliche Saarländerinnen und Saarländer seit Jahrzehnten alljährlich im Mai die Gedenkstätte des ehemaligen Gestapo-Lagers "Neue Bremm" in Saarbrücken.

In diesem Jahr findet die Aktion "BUDDELN UND BILDEN" an der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm in Saarbrücken am 5. Mai 2018 statt. Dieses Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Zum ersten Mal nehmen nicht nur saarländische Jugendliche an der Aktion teil. Dieses Jahr wird aus der Aktion ein interregionales Workcamp mit jungen Menschen aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg.

Das Workcamp beinhaltet außerdem eine geleitete Begehung des Geländes, eine Filmvorführung, sowie Gesprächsrunden mit Zeitzeugen und Experten zum Überleben im Lager und zur NS-Zeit im Saarland.

Die Gedenkstätte „Gestapo-Lager Neue Bremm" wurde am 8. Mai 2004 in Saarbrücken der Öffentlichkeit übergeben. 

Die Anmeldung erfolgt über dieses Online-Formular, weitere Informationen zum Gestapo-Lager Neue Bremm erhalten Sie auf der von Schülerinnen und Schülern gestalteten Homepage der Gedenkstätte.

Den Flyer zur Aktion finden Sie hier.

Die Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm befindet sich in der Metzer Straße in Saarbrücken, beim mercure-Hotel Süd.