Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Kulturelle Vielfalt leben: Inklusion von Kindern und Familien aus aller Welt in Kita und Grundschule

Fachtagung des LPM mit der Robert Bosch Stiftung und der Arbeitskammer des Saarlandes, am 24. Mai 2018, 08.30-17.00 Uhr, Europäischen Akademie Otzenhausen

Wie können wir das Unsichtbare sichtbar machen? Wie können Kinder und Familien aus aller Welt ihr Potenzial in Kita und Schule optimal entfalten? Welche Ansprüche stellt diese Chance und zugleich Herausforderung an pädagogisches Handeln? Wie können Pädagog/inn/en und Familien auf ihre Stärken vertrauen und aus unterschiedlichen Perspektiven kooperieren?“

Die Fachtagung gibt Antworten und bietet Impulse.  Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für Bildungsprozesse und Qualitätsentwicklung in Kita und Schule.

Wir freuen uns darauf, Sie als Lehr- und Fachkräfte der Grundschulen und Kindertageseinrichtungen, des Ganztags, Kooperationsjahres und der Sozialarbeit begrüßen zu dürfen.

Die Tagung einschließlich Mittagessen ist kostenfrei. Ein Dankeschön geht an unsere Partner: die  Robert Bosch Stiftung und  Arbeitskammer des Saarlandes .

Die Beiträge und Workshops im Überblick:

  • Das Unsichtbare Selbstverständliche: Kultursensitivität als Kernkompetenz pädagogischen Handelns - mit Prof. Dr. Heidi Keller, Niedersächsisches Institut für Frühkindliche Bildung, Universität Osnabrück. (Vortrag und Workshop)
  • Resilienz - Stärkung von Lebenskompetenzen in Kita und Schule - mit Sybille Fischer, Institut für Kinder- und Jugendforschung Freiburg
  • kultursensibel und interkulturell kompetent, „Wie geht denn das?" - mit Dr. Birgit Spengler, LPM
  • kulturelle und sprachliche Vielfalt hören, sehen und erleben - mit Birgit Abel, Impuls und Dialog, Haus der Kleinen Forscher, BMBF
  • Zusammenarbeit mit Eltern im interkulturellen Kontext - mit Ingrid Scholz, Baris - Leben und Lernen e.V. und Eckerhard Rothaar, interkulturelles Kompetenzzentrum der Arbeitskammer des Saarlandes
  • „Mit Theater die Welt entdecken“, Felicitas Becher, Theater Überzwerg

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer.

Anmeldung

  • bis 15. Mai 2018 unter Angabe der Veranstaltungsnummer F9.801-2978
  • an LPM: per Fax (06897-7907218), per Mail (bspenglerlpm.uni-sb.de) oder online über die Homepage des LPM
  • Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt vor Ort ab 7.45 Uhr
  • Teilnehmerbegrenzung