Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Juror Wolfgang Winkler (LPM), die französische Generalkonsulin Catherine Robinet, die Vizepräsidentin der Region Grand-Est, Nicole Muller-Becker und Bildungsminister Ulrich Commerçon mit einer Gewinner-Klasse

Bildungsminister Ulrich Commerçon gratuliert den Gewinnern des Wettbewerbs „Unser Chansonprojekt“

Im Rahmen von „La chanson à l’école“ überreichte er Preisgelder im Gesamtwert von 7.000 Euro

Der Wettbewerb "Unser Chansonprojekt" feierte dieses Jahr sein drittes Bestehen.

Die Preisverleihung fand bereits zum zweiten Mal im großen Saal des Bildungsministeriums statt. Da das am LPM angesiedelte Projekt "La chanson à l'école", in dessen Rahmen der Wettbewerb ausgeschrieben war, für den Minister einen hohen Stellenwert hat, ließ er es sich nicht nehmen, allen Beteiligten persönlich zu gratulieren.

Des Weiteren dankte er den für das Projekt zuständigen Personen: Dr. Jellonnek (LPM), Pierre Lang (Ministerium) und Wolfgang Winkler (LPM/ Projektleitung). Auch die französische Seite war hochrangig vertreten: Neben der französischen Generalkonsulin Catherine Robinet waren sowohl die Vizepräsidentin der Région Grand Est, Nicole Muller-Becker und Saargemünds Kulturamtsleiter Hervé Atamaniuk vertreten.

Zwanzig Schulen aus dem Saarland und aus Lothringen hatten mit der Einreichung ihrer sehr kreativen Beiträge die Jury vor eine schwierige Aufgabe gestellt. Zwei Kategorien wurden mit Hauptpreisen ausgezeichnet: die Grundschulen und die Weiterführenden Schulen.

Der erste Preis Grundschulen in Höhe von 1.000 Euro ging an die Homburger Grundschule Luitpold und zwei gleichwertige zweite Preise im Wert von jeweils 500 Euro an die Dillinger Grundschule Philipp-Schmitt und die Freie Waldorfschule Saarpfalz.

Bei den Weiterführenden Schulen wurden zwei erste Preise im Wert von 1.000 Euro verteilt: an die Gemeinschaftsschule Quierschied und das Illtalgymnasium Illingen. Das St. Ingberter Albertus-Magnus Gymnasium sowie die Gemeinschaftsschule Saarlouis bekamen jeder den dritten Preis im Wert von 250 Euro. Zehn weitere Klassen wurden mit dem vierten Preis ausgezeichnet, der jeder Klassenkasse 100 Euro bescherte.

Des Weiteren überreichte der Minister gemeinsam mit der Generalkonsulin und der Vizepräsidentin Sonderpreise im Wert von jeweils 500 Euro: an das Saargemünder Collège du Himmelsberg und das Saarbrücker Gymnasium am Schloss für deren gemeinsames grenzüberschreitendes Projekt und an das Collège Georges de la Tour aus Metz für ein deutsch-französisches Unterrichtsprojekt zum Chanson "Über der Wolken" von Reinhard Mey.

Aufgrund des großen Erfolges, gab Minister Commerçon den Startschuss auch für das Schuljahr 2018/19.

Alle Informationen dazu erhältlich unter: chansonprojekt(at)lpm.uni-sb.de.

Chanson à l'école im Wochenspiegel, in der Saarbrücker Zeitung und im Blickpunkt St. Wendel, im Républicain Lorrain und in die Woch.