Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Home >> 

Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Erinnerungsarbeit im Saarland seit 8. Mai online

Seit Mittwoch, dem 8. Mai 2019, ging die Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Erinnerungsarbeit im Saarland (LAG) unter www.erinnerungsarbeit-saarland.de online.

Auf der Webseite www.erinnerungsarbeit-saarland.de informieren die rund 90 Mitglieder der LAG über ihre aktuellen Veranstaltungen sowie über ihre dauerhaften Angebote auf dem Gebiet der Erinnerungsarbeit zur NS-Zeit.

"Die Internetseite der LAG dokumentiert das seit Jahren bestehende vielgestaltige Engagement der saarländischen Akteurinnen und Akteure. Dieses reicht von Forschungsarbeiten und wissenschaftlichen Vorträgen bis zu Gedenkfeiern, Ausstellungen oder Workshops in der ehrenamtlichen Jugendarbeit.

Mit der gemeinsamen Internetplattform verwirklicht sich ein Grundgedanke, der zur Gründung der LAG im vergangenen September geführt hat:

Zum einen, den fachlichen Austausch unter den Mitgliedern zu fördern und neue Formen des Erinnerns auszuloten. Zum anderen, die Leistung der Engagierten noch stärker in die Öffentlichkeit zu tragen", erklärt der Sprecher der LAG, Herr Kirchenrat Frank-Matthias Hofmann, aus Anlass der Freischaltung der Internetseite.

Bei der Entwicklung der Internetseite sei großen Wert auf die Benutzer- und Serviceorientierung gelegt worden.

"Anhand vorhandener Filtermöglichkeiten können die aktuellen Veranstaltungsankündigungen sowie die dauerhaften Angebote unter anderem nach Zielgruppen, Themen und Formaten angezeigt werden.

Darüber hinaus informiert die Internetseite über das Leitbild und die Organisationsstruktur der LAG sowie über die Arbeit des Sprecher_innenrates", so Hofmann.

 www.erinnerungsarbeit-saarland.de