Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Gebundene und Freiwillige Ganztagsschulen

Die konzeptionellen Rahmenbedingungen der Ganztagsschulen stellen die Kollegien und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nachmittagsbetreuungen vor viele neue Herausforderungen, die über die eigentliche Unterrichtsentwicklung hinausgehen.

Das Unterstützungsangebot des LPM bietet hierbei Fortbildungen, Netzwerktreffen und Pädagogische Tage für die Kollegien der Ganztagsschulen und Nachmittagsbetreuungen an.
Für Schulen im Übergang zum Gebundenen/Teilgebundenen Ganztag wird eine intensive Beratung, Reflektion und Prozessbegleitung im Hinblick auf ganztagspezifischen Fragen angeboten. Typische Entwicklungsthemen sind beispielsweise Rhythmisierung, Tagesgestaltung, Steuerung, außerunterrichtliche Angebote, Kooperation mit freien und kommunalen Trägern, Beratung in räumlichen Gestaltungsfragen, etc., aber auch individuelle schulische Herausforderungen. Über diese Themen können sich die Schulen darüber hinaus im Rahmen des Ganztagsschul-Netzwerks „Forum Ganztag“ regelmäßig austauschen und sich kollegial beraten lassen.

Auch im Bereich des Freiwilligen Ganztags besteht die Möglichkeit einer konzeptionelle Beratung und Begleitung. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nachmittagsbetreuung werden darüber hinaus Fortbildungen zu aktuellen Themen und Pädagogische Teamtage konzipiert und angeboten.

Kontakt Gebundener Ganztag:

Henry Selzer
Tel.: 06897 7908-274
E-Mail: hselzer@lpm.uni-sb.de

Kontakt Freiwilliger Ganztag:

Anette Becker
Tel. 06897 7908-170
E-Mail: abecker@lpm.uni-sb.de

Aktuelle Fortbildungen und Angebote werden unter C1.307 veröffentlicht.

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2015

Herausgeber des Portals