Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Begleitete Berufseingangsphase für Grundschulen und weiterführende Schulen

Seit dem Schuljahr 2009/2010 bietet das Landesinstitut für Pädagogik und Medien das Programm  „Begleitete Berufseingangsphase" für Grundschulen und seit dem Schuljahr 2016/17  für weiterführende Schulen an. 


Die Begleitete Berufseingangsphase
-bietet Lehrer/inne/n in der Phase des Berufseinstiegs eine dreifache professionelle
Unterstützung, auf persönlicher, sozialer und beruflicher Ebene durch Beratung und Fortbildung
-ermöglicht Berufseinsteiger/inne/n, sich in der entscheidenden Phase der  beruflichen Sozialisation eine Basis für ihr weiteres Berufsleben zu schaffen
-vermittelt Entlastungsstrategien für  den Schulalltag.

 

Teilnehmer/innen:
Das Programm richtet sich an Berufsanfänger/innen an Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen vom 1. - 3. Berufsjahr.

Projektziele:
-Integration und Nutzung des Innovationspotentials der Berufseinsteiger/innen
-Unterstützung bei der Entwicklung professionellen Lehrerhandelns
-Förderung der Kooperationsbereitschaft, Kollegialität und Teamfähigkeit
-Implementierung des Konzepts unter Berücksichtigung von Schulentwicklungsaspekten
-Befähigung zur Integration der neuen Kolleg/inn/en

Information für Weiterführende Schulen:
Dr. Hanno Werry
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
E-Mail: hwerry@lpm.uni-sb.de
Tel.: 06897-7908-127

Ottmar Wagner
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
E-Mail: owagner@lpm.uni-sb.de
Tel.: 06897-7908-209

 

Information für Grundschulen:

Monika Paulus
Landesinstitut für Pädagogik und Medien
E-Mail: mpaulus@lpm.uni-sb.de
Tel.: 06897-7908-102

Flyer

 

BEP_Flyer.pdf