Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

18. Landeswettbewerb BioLogo 2018

 

im Fach Biologie für die Sekundarstufe I der allgemeinbildenden Schulen im Saarland

Das Ergebnis 2018

Gesamtzahl der Teilnehmer/innen: 5507 Schülerinnen und Schüler

Nach Schulformen:

  • 17 Gymnasien mit 1856 Schülerinnen und Schülern
  • 23 Gemeinschaftsschulen mit 3651 Schülerinnen und Schülern

Die Schule mit den meisten Teilnehmer/innen aufgrund der eingesandten Loscoupons (= 98,2% aller Schüler/innen der Klassenstufen 6 bis 10) ist die

Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf

Die Schule erhält als Sonderpreis ein Tischfußballspiel - gestiftet von der BARMER, Saarbrücken. (Siehe auch weiter unten auf dieser Seite)Herzlichen Glückwunsch!

Die Landesbesten 2018

Ausgezeichnet mit Urkunde und Buchpreis in der Feierstunde der Biologiewettbewerbe im Saarland am 25. Oktober 2018 im Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen:

Klassenstufe 6

    1. Rick Kishan, Klasse 6d, Gymnasium am Steinwald, Neunkirchen       1. Johanna Palliot, Klasse 6b, Gemeinschaftsschule Freisen
    2. Laura Meßmer, Klasse 6c, Theodor-Heuss-Gymnasium, Sulzbach     2. Samuel Schmidt, Klasse 6a, Gemeinschaftsschule Marpingen
    3. Pascal Neu, Klasse 6.4, Gymnasium am Krebsberg, Neunkirchen     3. Zoe Held, Klasse 6a, Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf

    Klassenstufe 7

    1. Joschua Faust, Klasse 7b, Johannes-Keppler-Gymnasium, Lebach      1. Fabienne Carl, Klasse 7c, Schengen-Lyzeum, Perl
    2. Nicolas Ramirez, Klasse 7c, Illtal-Gymnasium, Illingen                              2. Leonie Türk, Klasse 7c, Graf-Anton-Schule, Wadern
    3. Celina Wandrowitsch, Klasse 7c, Gymnasium Johanneum, Homburg   3. Tom Bender, Klasse 7c, Christian-Kretschmar-Schule, Merzig

    Klassenstufen 8 und 9

    1. Lennart Jakobi, Klasse 8.4, Gymnasium am Krebsberg, Neunkirchen   1. Laura Marquedant, Klasse 8.4, Katharine-Weißgerber-Schule, Saarbrücken-Klarenthal
    2. Geethanjali Pandian, Klasse 9a, Max-Planck-Gymnasium, Saarlouis     2. Victoria von Schweder, Klasse 8.1, Schule am Limberg, Wallerfangen
    3. Henrik Flierl, Klasse 9eu1, Gymnasium Johanneum, Homburg               3. Jan Felix Nyklicek, Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf

    Klassenstufe 10

        1. Nafieu Khondoker, Klasse 10.3, Gymnasium am Krebsberg, Neunkirchen
        2. Johannes Müller, Klasse 10a, Arnold-Janssen-Gymnasium, St. Wendel
        2. Lea Schledorn, Klasse 10.3, Gymnasium am Krebsberg, Neunkirchen

     

    Nafieu Khondoker, Gymnasium am Krebsberg, Neunkirchen erhält für seine Spitzenleistung auf dem 1. Platz im Anforderungsniveau 4 der Klassenstufe 10 vom Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO), Landesverband Saarland, als Sonderpreis ein (von ihm gewünschtes) Fachbuch zur Biologie und eine einjährige, kostenlose Mitgliedschaft im VBIO.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Unter allen in der Feierstunde anwesenden BioLogo-Teilnehmer/innen wurde eine Familienkarte für Gondwana- Das Prähistorium verlost. Diesen gewann Fabienne Carl vom Schengen-Lyzeum in Perl.

    Herzlichen Glückwunsch allen Landessiegern für die herausragenden Leistungen und weiterhin viel Freude und Erfolg im Fach Biologie!

    Das BioLogo-Team bedankt sich bei allen beteiligten Lehrkräften für ihr zusätzliches Engagement zugunsten der erfolgreichen Schülerinnen und Schüler.

     

     

    BioLogo-Sieger Klassenstufe 6
    BioLogo-Sieger Klassenstufe 7
    BioLogo-Sieger Klassenstufen 8 und 9
    BioLogo-Sieger Klassenstufe 10
    Das Trio "The Sunshine Ryders" bestehend aus Lucas Planz, Tobias Conrad und Marco Blum vom Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen, übernahm die musikalische Gestaltung in der Feierstunde der BioLogie-Wettbewerbe.
    Der Sieger der Klassenstufe 10 Nafieu Khondoker erhält den Sonderpreis des VBio von Herr Prof. Uli Müller.
    Herr Jene von der BARMER übergab einen Gutschein für den Sonderpreis für die Schule mit den meisten Teilnehmern im BioLogo-Wettbewerb, ein Tischfußballspiel, an die Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf
    Alle Teilnehmer des BioLogo-Wettbewerbs, die die Plätze 1-10 auf Landesebene erreicht haben.

    Teilnahmerekord am BioLogo-Wettbewerb wurde belohnt – die Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf erhält von der BARMER ein Tischfußballspiel

    Mit großem Engagement und vielseitigen Kenntnissen im Fach Biologie erwarben sich die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf ein attraktives Tischfußballspiel. Die BARMER stiftete diesen Sonderpreis erneut für die Schule mit den meisten Teilnehmern am “BioLogo-Wettbewerb 2018“.

    Dieser landesweite Biologie Wettbewerb fand nunmehr schon zum achtzehneten Mal statt und soll der Qualitätssicherung des Biologieunterrichts an den saarländischen Schulen dienen, gleichzeitig aber auch bei den Jugendlichen Spaß und Begeisterung am Fach Biologie wecken. Die Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf beteiligte sich seit Jahren engagiert am Wettbewerb und sicherte sich in diesem Jahr den  Preis vor zahlreichen Mitbewerbern aus dem Saarland, indem 275 Teilnehmer, das entspricht 98,2 % der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 10, sich den Aufgaben des Wettbewerbs stellten. Insgesamt beteiligten sich 5507 Schüler von 17 Gymnasien und 23 Gemeinschaftsschulen. Das Tischfußballspiel wurde am 12. Dezember 2018 von Herrn Florian Dessbesell von der BARMER und der Landeswettbewerbsleiterin Frau Marion Ewen vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien, den begeisterten Schülerinnen und Schülern, der Schulleiterin Frau Grotehusmann und der Organisatorin des Wettbewerbs an der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf, Frau Pia Kockler, übergeben.

    Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viel Spaß beim Tischfußball spielen.

    Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf nehmen das von der BARMER gestiftete Tischfußballspiel in Betrieb.