Textiles Gestalten

Nähen von Hand und mit Hilfe der Nähmaschine

Projektbeschreibung und Zielsetzung

Unter Anleitung nähen die Kinder Alltagsgegenstände von Hand und an der Nähmaschine. Sie lernen verschieden Stiche kennen und setzen ihre eigenen Ideen mit Stoffen um (bsp. Taschen, Utensils, Zeitschriftenhalter, Kuscheltiere, Kissen, Buchhalter). Dabei werden neben der Förderung der Kreativität und dem handwerklichen Geschick auch Lerninhalte aus dem Fach Mathematik praktisch umgesetzt.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Anfertigen eines Entwurfes und Übertragung auf den Stoff
  • Anfertigung und Bemessung von Zuschnitten
  • Erlernen des Umgangs mit Nadel und Faden und/oder der Nähmaschine
  • Designen des genähten Unikats

Fächeranbindung: Bildende Kunst, Mathematik

Zeitumfang

Das Angebot kann nach Absprache mit der Künstlerin variiert werden.

Kosten

Die Kosten ergeben sich in Absprache mit der Künstlerin. Empfohlen wird ein Orientierungswert von 35 € pro Unterrichtsstunde.

Weiterführende Hinweise

Benötigt werden verschiedene Stoffe, Nadel, Garn und Nähmaschine, Textilfarben, Nähzutaten wie Metermaß, Steck- und Nähmaschinennadeln und Schneiderwinkel. Einige Nähmaschinen können von der Künstlerin gestellt werden.

Kurzbiografie

Maike Erdudatz ist Erzieherin mit sonderpädagogischer Ausbildung und Diplom-Tanzpädagogin. 2015 gründete sie die Kreativwerkstatt „Werner Kunz – Handwerke“ in Saarbrücken, die als Experimentierfeld für eine Vielzahl von gestalterischen und kreativen Ideen dient. In ihrer künstlerischen und pädagogischen Arbeit verbindet sie Tanz, Bewegung und Bildende Kunst.

Kontaktinfo