Häuser aus Eisstielen und Holzstäben bauen

Eigene Häuser konstruieren und bauen

Projektbeschreibung und Zielsetzung

Unter Anleitung der Künstlerin und dem Architekturbüro Erdudatz entwerfen die Schüler*innen ein Haus in Form einer Skizze oder Zeichnung, die dann Grundlage für die anschließende dreidimensionale Konstruktion bildet. Dabei kommen Lerninhalte aus dem Fach Mathematik zum Tragen. 

Mögliche Schwerpunkte:

  • Anfertigen einer Skizze oder Zeichnung
  • Überlegungen zu Größenverhältnissen, Statik, Konstruktion
  • Anfertigung eines dreidimensionalen Modells nach der Skizze
  • Einblicke in das Berufsfeld eines Architekten

Fächeranbindung:

Mathematik, Bildende Kunst, Physik

Zeitumfang

Das Angebot kann nach Absprache mit der Künstlerin variiert werden.

Kosten

Die Kosten ergeben sich in Absprache mit der Künstlerin. Empfohlen wird ein Orientierungswert von 35 € pro Unterrichtsstunde.

Weiterführende Hinweise

Die Teilnehmer*innen bringen Hölzer, Holplatten, Kleber und verschiedene Fassadenstoffe mit. Materialien können auch von der Künstlerin zur Verfügung gestellt werden.

Kurzbiografie

Maike Erdudatz ist Erzieherin mit sonderpädagogischer Ausbildung und Diplom-Tanzpädagogin. 2015 gründete sie die Kreativwerkstatt „Werner Kunz – Handwerke“ in Saarbrücken, die als Experimentierfeld für eine Vielzahl von gestalterischen und kreativen Ideen dient. In ihrer künstlerischen und pädagogischen Arbeit verbindet sie Tanz, Bewegung und Bildende Kunst.

Kontaktinfo