Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Pädagogische Tage/ Schulinterne Fortbildung

Bei der Planung und Durchführung Ihres Pädagogischen Tages oder Ihrer Schulinternen Fortbildung beraten und unterstützen Sie LPM-Kolleg*innen gerne. Als Ergänzung der Qualitätsentwicklung Ihrer Schule und Ihres Unterrichts bieten unsere Abrufveranstaltungen ein großes inhaltliches Spektrum und werden an die schulspezifischen Bedarfe angepasst.

Ihre Anfrage zu einem Pädagogischen Tag / einer schulinternen Fortbildung richten Sie bitte ausschließlich schriftlich an uns. Bitte nutzen Sie hierfür das unter https://www.lpm.uni-sb.de/typo3/index.php?id=6586 hinterlegte Online-Formular mit drei Reitern.

Nach Sichtung Ihrer Anfrage wird sich ein*e Fachreferent*in bei Ihnen melden.

Gelingensfaktoren und Vorgehensweise:

  • Vorbereitung unter Einbeziehung des Kollegiums
  • Formulierung von Zielen für den Pädagogischen Tag y Kommunikation in der Schulgemeinschaft

Empfehlungen:

  • Frühzeitige Kontaktaufnahme zum LPM Planungsgespräch (Vorbereitungsteam der Schule und LPM-Partner*in) y Vereinbarung zur einer Durchführungs- und Wirkungsevaluation (Fragebögen und Nachbesprechung)

Vorgehensweise: 

1. Vorbereitung

  • Kontaktaufnahme der Schulleitung bzw. des/der Fortbildungsbeauftragten über das Antragsformular am LPM mindestens sechs Monate1 vor einem gewünschten Termin des Pädagogischen Tages
  • Vorgespräch zur Zielklärung (Vorbereitungsteam der Schule und einem / einer LPM-Vertreter/in)
  • Information aller Teilnehmer/innen über Zielsetzung und Ablauf des Pädagogischen Tages durch die Schulleitung y Beantragung des Pädagogischen Tages durch die Schulleitung bei der Schulaufsicht (spätestens 3 Wochen vor dem Pädagogischen Tag)

2. Durchführung

  • Durchführung des Pädagogischen Tages (entsprechend Tagesplanung)
  • Abschluss des Tages mit Ergebnisdokumentation und internen Absprachen zur Weiterarbeit (Abgleich Tagesziele Ergebnisse)
  • ggfls. Evaluation der Durchführung
  • Rücklauf der Teilnehmerliste an das LPM

3. Nachbereitung

  • bei durchgeführter Tagesevaluation: Rücklauf der Evaluationsergebnisse an die Schule
  • Nachgespräch bzw. Wirkungsevaluation ca. 3 – 4 Monaten nach dem Pädagogischen Tag y bei Bedarf weitere Begleitung der Schule im Prozess

Quelle: Erlaß über die Durchführung eines Pädagogischen Tages an Schulen: http://www.vorschriften.saarland.de/verwaltungsvorschriften/vorschriften/vv_03_05_1988.pdf

Das LPM ist zertifiziert

nach DIN EN ISO 9001:2015

Herausgeber des Portals